TEILNEHMER:INNENSTIMMEN

 

©Franz Kimmel

 

 TANZEN MIT DER NEUEN FREIHEIT

VON BRIGITTE SALLER (67 JAHRE)

 

Nachdem ich mich schon ein Leben lang gerne tänzerisch bewege, hatte ich in der Corona-Zeit ein überraschendes
"mind-blowing Erlebnis" während einer digitalen
Tanz-Begegnung.

 

Es begann Anfang 2019 mit dem Tanzlabor 60+ von Andrea Marton. Zuerst hatteich mich nur sehr gefreut in diesem Kreis
von Gleichaltrigen meinem tänzerischen
Bewegungsdrang in meiner gerade begonnenen Rentenzeit wieder lebhaft

nachkommen zu können. Für mich war der Unterricht von Andrea neuartig, da ernicht auf Choreographie aufgebaut ist,
sondern es geht um die tänzerische
Umsetzung von Aufgabenstellungen im zeitgenössischem Charakter.
Ich gebe zu,
das war für mich ungewohnt und herausfordernd, sich in immer unterschiedlichen

Bewegungsmustern und -ebenen „frei“ zu bewegen. Mein Kopf gab mir dabeiimmer vor, was und wie ich mich als
nächstes bewegen könnte.

 

Mit der Coronazeit änderte sich die Situation grundlegend und unsere Gruppe wurde nach Hause verbannt.
Alleine Andreas Initiative, ihrer Ausdauer und 
Erklärungsgeduld ist es zu verdanken, dass sie es schafft, unsere ganze

Tanzlabor60+ Gruppe zu einem digitalen Tanzvergnügen zu bringen.

Ich fühlte mich trotzdem „alleine“ - bis während einer Session etwas ganz Merkwürdiges und ungewohnt Neues mit 

meinem Tanzbewußtsein geschah. Plötzlich schaltete sich mein Kopf aus ... mein Körper nahm Bewegungen vonganz alleine
auf und es gab keine Zeit und keinen Raum mehr für mich. Ich war in
mir drin und vollkommen frei, ohne Kopfsteuerung...
was für ein Gefühl, das
möchte ich nicht mehr missen und werde es nie wieder hergeben.

 

Diese neue Freiheit den Tanz zu erleben, als einen unvorhersehbaren Ausdruckdurch den eigenen Körper, ist wunderbar.

Ich wünsche mir, dass viele andere Menschen das erleben dürfen.

 


 

ANDREA MARTON

Tanzvermittlerin, Feldenkrais-Lehrerin, Choreographin

 

TELEFON

0174 212 9411

 

E-MAIL

andrea.marton@gmx.de 

 

www.andrea-marton.de
www.fokustanz.de

 

 

Gefördert von: