... ist Tanzvermittlerin, Feldenkrais-Lehrerin und Choreographin für Kinder- und Jugendtanzstücke

 

... vermittelt seit über 20 Jahren zeitgenössischen Tanz an Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

...choreographiert  Kinder- und Jugendtanzstücke im schulischen wie nicht schulischen Kontext, leitet intergenerative Projekte für die Bühne und den öffentlichen Raum

 

Seit 2014 Zusammenarbeit mit dem Filmer Severin Vogl

 

Seit 1997 zahlreiche Fort- und Weiterbildungen im In- und Ausland für Tänzer*innen und Pädagog*innen

 

2005 gründete Andrea Marton gemeinsam mit Simone Schulte den Verein und das Projekt

Tanz und Schule e.V., heute Fokus Tanz (Tanzplan München / Bundeskulturstiftung)

Hier ist sie in der künstlerischen Leitung mit Simone Schulte, und verantwortlich für die Projektbegleitung der Künstler*innen und das Fortbildungsprogramm der Projektleiter*innenpools

 

Gründungsmitglied des Bundesverbandes Tanz in Schulen

 

Schultanzprojekte mit den Münchner Philharmonikern und dem Kammerorchester München

 

Projekte in und mit Museen (Haus der Kunst, München / Lenbachhaus / Villa Stuck)

  

Seit 2009 Lehrauftrag an der Hochschule München für angewandte Sozialwissenschaften

  

2014 - 2017 Jurymitglied der Berliner Festspiele / Tanztreffen der Jugend

 

Seit 2011 Leitung des Tanzlabor60plus

 

Seit 2013 Projekte mit unbegleiteten Flüchtlingen, geflohenen Frauen und Kindern

 

Seit 2015 Gründungsmitglied der Bundesinitiative Tanz + Alter