... ist Tanzvermittlerin, Feldenkrais-Lehrerin und Choreographin

 

Sie vermittelt seit über 20 Jahren zeitgenössischen Tanz an Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

Andrea Marton choreographiert  Kinder- und Jugendtanzstücke, leitet generationsübergreifende Projekte für die Bühne, und den öffentlichen Raum.

 

Leitung des Tanzlabor60plus seit 7 Jahren, sowie von Mixed-Age-Projekten

 

Ihr besonderes Anliegen ist Partizipation durch Tanz durch alle Altersgruppierungen und Gesellschaftsschichten

 

 


 

 

Tanzschaffende (Tanzvermittlung, Choreografie (Ausbildung bei Tanztangente Berlin) seit 1992

 

Choreografie, Leitung und Koordination von Projekten für Kinder, Jugendliche  (im schulischen und außerschulischen Kontext) sowie für Erwachsene (bis ins hohe Alter) für die Bühnen und den öffentlichen Raum

 

seit 2016:
Entwicklung von vermehrt generationsübergreifenden Projekten, mit dem Anliegen der Partizipation und Demokratiebildung durch Tanz

 

Leitung und Koordination zahlreicher Fort- und Weiterbildungen im In- und Ausland für Tanzvermittler*innen im zeitgenössischen Tanz für partizipative Projektarbeit

 

 

Künstlerische Zusammenarbeit mit Filmer*innen

 

Kooperationen mit verschiedenen Museen (darunter Haus der Kunst, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Sammlung Brandhorst) sowie Orchestern(u.a. Münchner Philharmoniker, Münchner Kammerorchester)

 

künstlerische Co-Leitung (zuständig für Fortbildung, Begleitung des Pools der Tanzvermittler*innen) sowie Leitung von Schul- und Sonderprojekten  für FOKUS TANZ / Tanz und Schule e.V. München im Rahmen des Bundesprogramms Tanzplan Deutschland seit 2004

 

Gründungsmitglied des Bundesverbandes Aktion Tanz (ehem. Tanz in Schulen e.V.)

 

Seit 2014:
Gründungsmitglied der Bundesinitiative Tanzkunst und Alter (seit 2020 Programmbereich von Aktion Tanz) 

 

Seit 2015:
Gründung des Projektes Grenzen-los-tanzen (Projekte für Kinder und Jugendliche in Geflüchtetenunterkünften)

 

Seit 2018:
Gründung des Projektes DanceOn Hasenbergl, ein inklusive Projekt für einsame und ältere Menschen aus dem  Stadtteil Hasenbergl/Brennpunkt München 

 

Seit 2019:
Lehrbeauftragte an der Hochschule München, Studiengang angewandte Sozialwissenschaften (Schwerpunkt "Methoden partizipativer Tanzprojekte in generationsübergreifenden Kontexten")

 

Seit 2020:

Gründung des Projektes Tanz inklusive!

 

 


 


 

 Andrea Marton 

Tanzvermittlerin, Feldenkrais-Lehrerin, Choreographin

 

TELEFON

089 / 871 30 446

 

E-MAIL

andrea.marton@gmx.de 

 

www.andrea-marton.de
www.fokustanz.de

 

 

Gefördert von: