let´s share now!

Conchances / Erasmusprojekt 2019–2022


Seit 2019 (unterbrochen durch die Pandemie) hat unter der Leitung von Fokus Tanz das Erasmusprojekt Conchances mit fünf verschiedenen europäischen Organisationen und Tanzkünstler*innen im engen Austausch zur Methodenentwicklung und Erfahrungsaustausch in der tanzvermittelnden Arbeit mit  diversen Gruppen junger Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen stattgefunden. Entsprechend der Expertise der einzelnen Organisationen setzte sich die Gruppe mit Fragen zu Safespace, Partizipation, demokratiesensibilisierenden Arbeitsweisen, Selbstfürsorge, sowie der Rolle des Teams in der Tanzvermittlung intensiv auseinander. Dieses Erfahrungswissen möchte Andrea Marton anhand eines praktischen Workshops mit Interessierten teilen.

 Ebenfalls wird Susanne Schneider den Workshop FINDING WAYS TO CONNECT WITH EACH OTHER_TEACHING EMPATHY IN DANCE TRAINING, der Teil eines Conchances Treffen 2021 in München war, wiederholen.

Susanne Schneider studierte Zeitgenössischen Tanz an der HfMT Köln und den Master Contemporary Dance Education an der HfMDK Frankfurt. Sie arbeitet als freischaffende Tänzerin u.a. mit CocoonDance zusammen, gibt Physical Introductions vor Tanzvorstellungen und Workshops mit einem Fokus auf kinästhetischer Empathie im Tanz. Sie interessiert sich dafür künstlerische Forschung in Bildungskontexte zu bringen und die Grenzen zwischen Studio und Bühne, Training und Performance zu verwischen. Weitere Informationen: susanneschneider.org

Der Workshop richtet sich an alle, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen tanzvermittelnd arbeiten.

Termin Workshop

08.–09.10.2022

10.00–16:00 Uhr

 

Ort

T29 dance space
Thorwaldsenstr.29
80335 München
U1/U7 U-Bahnhof Maillingerstraße

 

Kosten

55 € intern / 80 € extern

 

Anmeldung

andrea.marton@fokustanz.de

 

 



2006 gründete Andrea Marton unter dem Förderprogramm der Bundeskulturstiftung Tanzplan Deutschland mit Simone Schulte Fokus Tanz (damals Tanz und Schule) um Tanzprojekte mit proffessionellen Tanzschafffenden im bayerischen Schulsystem zu verankern, um allen Kindern und Jugendlichen Teilhabe an kultureller Bildung zu ermöglichen.

Sie leitet regelmäßig Tanzprojekte an Schulen, und ist verantwortlich für den Fortbildungsbereich von Fokus Tanz.

ANDREA MARTON

Tanzvermittlerin, Feldenkrais-Lehrerin, Choreographin

 

T  0174 212 9411

andrea.marton@gmx.de

 

andrea-marton.de

fokustanz.de



Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm
NEUSTART KULTUR, [Hilfsprogramm DIS-TANZEN/ tanz:digital/ DIS-TANZ-START] des Dachverband Tanz Deutschland.


 

Besuchen Sie mich auch auf Instagram