MoveApp und SVUNG – Fortbildungen bei Fokus Tanz


MoveApp

Tanzvermittlung online und offline – wie die MoveApp von CocoonDance Körper in Bewegung bringt

Workshop mit Susanne Schneider

Susanne Schneider, Tänzerin/Tanzvermittlerin und langjähriges Ensemblemitglied der zeitgenössischen Tanzcompagnie CocoonDance, gibt einen Einblick in die MoveApp – das digitale Werkzeug von CocoonDance. Die Compagnie tourt mit ihren Tanzstücken weltweit, gleichzeitig arbeitet sie schon über Jahre hinweg in Vermittlungskontexten mit Kindern und Jugendlichen zusammen (Juniorcompagnie Bonn/Monthey (CH)) sowie in Schulen und mit Laien im öffentlichen Raum. Die MoveApp ist dabei zentral.


In dem Workshop wird ein Einblick in dieses digitale Tool gegeben und ausprobiert, wie die App in Vermittlung und künstlerischer Gestaltung benutzt werden kann. Bewegungstasks werden mit Hilfe der App erprobt und entsprechend der App verwendet. Wie klingt eine Bewegungsqualität und wie kann diese dokumentiert werden? Wie unterstützt das im Prozess entstehende Material die Bewegungsrecherche?
 
Der Workshop möchte Tanzvermittler*innen und interessierten Tänzer*innen kreative Impulse geben und Werkzeuge für die eigene tänzerisch-kreative und tanzvermittelnde Arbeit geben. Die Impulse basieren auf der Arbeitsweise und den Tanzstücken von CocoonDance und dienen damit als ein Beispiel, wie zeitgenössischer Tanz heute funktioniert.
 
Susanne Schneider studierte Zeitgenössischen Tanz an der HfMT Köln und den Master Contemporary Dance Education an der HfMDK Frankfurt. Sie arbeitet als freischaffende Tänzerin u.a. mit CocoonDance zusammen, gibt Physical Introductions vor Tanzvorstellungen und Workshops mit einem Fokus auf kinästhetischer Empathie im Tanz. Sie interessiert sich dafür künstlerische Forschung in Bildungskontexte zu bringen und die Grenzen zwischen Studio und Bühne, Training und Performance zu verwischen.
Weitere Informationen: susanneschneider.org

Hier geht's zur CocoonDance MoveApp!

MoveApp

Termin

11.02.2023
11:00–17:00 Uhr

 

Ort

T29 dance space
Thorwaldsenstr.29
80335 München
U1/U7 U-Bahnhof Maillingerstraße

 

Kosten

80 €
55 € (Mitglieder)
Bankverbindung

 

Anmeldung
andrea.marton@gmx.de

 

Auscchreibung auf Fokus Tanz
fokustanz.de

 

 



SVUNG

Workshop mit SVUNG aus Budapest

Am 29. und 30. April gibt die Gruppe SVUNG aus Budapest einen Einblick in ihre Praxis des partizipativen Tanzschaffens und der Öko-Somatik. In ihrem Ansatz untersuchen sie, wie der Raum die eigenen Bewegungen choreografiert und wie das Überschreiten einer Linie (allgemeine Regeln, Ländergrenzen, Körpergrenzen, zirkadianer Rhythmus) das eigene Körperbewusstsein verbessern kann.


Die Mitglieder von SVUNG (Ágnes Grélinger, Kinga Szemessy, Napsugár Trömböczky) sind Tänzer, Performer und Experten für angewandtes Theater und haben sowohl im Theater als auch in Schulen und in der experimentellen Kunstvermittlung gearbeitet.
 
Weitere Informationen:
https://svungresearch.hu/
https://www.facebook.com/svungresearch

SVUNG

Termin

29.–30.04.2023
Zeit folgt

 

Ort

folgt

 

Kosten

80 €
55 € (Mitglieder)

Bankverbindung

Anmeldung
andrea.marton@gmx.de

 

Auscchreibung auf Fokus Tanz
fokustanz.de

 

 



Fortbildungen bei Fokus Tanz: MoveApp und Workshop mit SVUNG
© Alessandro De Matteis

ANDREA MARTON

Tanzvermittlerin, Feldenkrais-Lehrerin, Choreographin

 

T  0174 212 9411

andrea.marton@gmx.de

 

andrea-marton.de

fokustanz.de



Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm
NEUSTART KULTUR, [Hilfsprogramm DIS-TANZEN/ tanz:digital/ DIS-TANZ-START] des Dachverband Tanz Deutschland.


 

Besuchen Sie mich auch auf Instagram