ONE NIGHT STAND

Performances


Im Rahmen des Projekts ONE NIGHT STAND kooperieren die fünf Choreografinnen Andrea Marton und Stephanie Felber (München), Lisa Thomas/Pascal Sangl (Ludwigsburg), Silke Z. (Köln) und der
Theatermacher David Vogel (Köln) mit ihren Ensembles aus Tänzer:innen Ü60 und entwickeln je eine ca. 20 minütige Performance, die sich mit der Sichtbarkeit von alternden Körpern beschäftigt und gezielt den Zusammenhang von Alter(n), Körper und Sexualität in den Blick nimmt. Es entsteht ein ca 1,5 stündiger Performance-Abend ONE NIGHT STAND.

Programm

Old School   Silke Z., Köln
Zartbitter  Lisa Thomas/Pascal Sangl, Ludwigsburg
moving_SpAces  Stephanie Felber/Andrea Marton, München

Termin

23.2.2024 | Köln
Premiere, Schauspiel Köln

13.4.2024 |
Ludwigsburg
Tanz und Theaterwerkstatt Ludwigsburg

 

18.4.2024 | München
20:00 Uhr, Hoch X

Kartenreservierung:
https://theater-hochx.de

 

Am 19.4. folgt der Fachtag „dance_age_trouble“ mit einer Lecture performance, Podiumsgesprächen und Workshops

> weitere Infos Fachtag


Performances ONE NIGHT STAND
© Peter Pöschl

Mit freundlicher Unterstützung von:



ANDREA MARTON

Tanzvermittlerin, Feldenkrais-Lehrerin, Choreographin

 

T  0174 212 9411

andrea.marton@gmx.de

 

andrea-marton.de

fokustanz.de



Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm
NEUSTART KULTUR, [Hilfsprogramm DIS-TANZEN/ tanz:digital/ DIS-TANZ-START] des Dachverband Tanz Deutschland.


 

Besuchen Sie mich auch auf Instagram